SADEPSI TRAVEL
SADEPSI TRAVEL

Ostwärts Richtung Kambodscha...

... geht es am 12.01.2011. SCHEE WARS!

 

Unsere Reise könnt Ihr in unserem Onlinetagebuch nachlesen. Ich denke, wir werden es dann nachtragen, weil wir nicht genau wissen, wie wir Zeit haben werden oder wie die Internetverbindung dort ist.

 

Jedenfalls freuen wir uns schon sehr drauf, dieses Land zu entdecken und erhoffen uns ein wenig Ursprüglichkeit, worunter Thailand mit dem ganzen Tourismus natürlich schon gelitten hat. Mal sehen, was uns erwartet.

 

Wir machen es diesmal ganz krass. Unser Flieger geht nachts um halb elf. Davor gehen wir beide noch schön arbeiten, fahren dann direkt zum Flughafen und ab geht´s. Erst mal Bangkok für 1 Nacht und 1 Tag. Tom muss sich dort noch neu einkleiden. Und dann weiter mit der Bummelbahn (3. Klasse Holzklasse) um 6 Uhr morgens Richtung kambodschanische Grenze (Poipet).

 

Seid gespannt was wir zu berichten haben!

Zug von Bangkok nach Arayaprathet (kambodschanische Grenze)

Buchbar in jeder Travel Agency in Bangkok

Preis: 48 Baht pro Person

Abfahrt: 5.45 Uhr am

Dauer: 6 Stunden

 

Von Aranyathrapet an die Grenze:

Mit dem Tuk Tuk ( 5 Minuten)

 

HINWEIS: Lasst Euch direkt zur Grenze fahren und sagt dem TUK TUK fahrer, auch wenn er Euch zu irgend einem Serivicepoint fahren will: Braucht Ihr nicht. Macht Ihr selber. Das geht auch ganz easy mit dem Visum.

Die von dem Service erzählen Euch, dass man ohne die nicht anders über die Grenze kommt. Stimmt aber nicht. Ihr braucht mit denen sogar viel, viel länger.

Dann los mit dem Rucksack zur Ausreise aus Bangkok.

Rein ins Niemandsland und in das Visabüro. Da sitz hinterm Schalter lauter Stempler und vor dem Schalter lauter Cops, die gerne bestochen werden wollen. Mehr als 20 Euro fürs reguläre Visa darf man nicht bezahlen. Stempel rein. Ach ja ein Passfoto braucht man noch von sich.

Weiter zur Einreise und schon ist man eine halbe Stunde (vielleicht etwas länger) in Cambodia.

 

Von der Grenze nach Siem Reap:

Mit dem Limousinentaxi ca. 2 Stunden

Preis: 12 Dollar pro Person (verhandelbar, geht billiger)

 

Übernachtung in Siem Reap:

 Jasmin Lodge Siem Reap

Preis. Doppelzimmer mit Fan 8 Dollar

 www.jasminelodge.com

 

Tuk Tuk für einen Tag Angkor Wat:

Kontakt:

Lhem Nhem  +855 1244 0415 oder +855 977373600

(arbeitet für die Jasmin Lodge - ER FREUT SICH! BITTE SAGT, IHR KOMMT VON THOM & STEFFI)

Preis: ca. 12 Dollar am Tag (dann fährt der einen aber auch überall hin in Angkor)

 

Eintritt Angkor:

1 Tag: 20 Dollar

3 Tage: 40 Dollar

 

Boot Siem Reap nach Phnom Phen:

Abfahrt. 7.00 Uhr morgens

Preis: 35 Dollar

Dauer: 7 Stunden

Buchbar in jedem Guesthouse in Siem Reap

 

Übernachtung in Phnom Phen:

Boddhi Tree Guesthouse Umma

 www.boddhitree.com

 

Bus Phnom Phen nach Sianoukville:

Buchbar in jedem Guesthouse in Phom Phen

Preis: ca. 15 Dollar

Dauer: ca. 4 Stunden

 

Übernachtung Sianoukhville:

 Beach Road Hotel (ganz ok für eine Übernachtung, immer nach Zimmer mit Fan fragen, sonst bekommt man nur eines mit Air Con)

 http://www.beachroad-hotel.com/

 

Preis: 15 Dollar mit Fan, 25 Dollar mit Air Con

 

Überfahrt nach Koh Rong:

Buchbar über The Dive Shop Cambodia direkt gegenüber vom Beachroad Hotel (man zahlt gleich für die Hin und Rückfahrt)

http://www.diveshopcambodia.com/

Buchung Übernachtung in Koh Rong auch über den Dive Shop Cambodia

Resort: Paradise Island Resort

http://www.kohrong-island.com/

Preis: 25 Dollar

 

Busfahrt von Sianoukhville nach Trat (Thailand):

Buchbar über jedes Hotel in Sianhoukville

Preis: 37 Dollar

Dauer bis zur kambodschanischen Grenze: 4 Stunden

Ausreise und Einreise

Dauer bis nach Trat: 1,5 Stunden

 

Überfahrt von Trat (Lgem Nok oder Lgam Sok Pier) nach Koh Mak oder Koh Kood:

Vor Ort am Pier buchbar

Preis: 450 Baht

Dauer: 45 Minuten

 

Übernachtung auf Koh Mak:

 Monkey Island Resort

 http://www.monkeyislandkohmak.com

 

Die haben mehrere Kategorien, wir empfehlen aber die Bamboo Huts, die sind zwar sehr einfach, aber sind direkt in der ersten Reihe Beachfron.

Preis: ca. 700 Baht je nach Saison

 

Überfahrt nach Koh Kood:

Buchbar über jedes Resort auf der Insel oder über http://www.kohkoodboat.com/ im voraus

Preis: 350 Baht

Dauer: 30 Minuten

 

Übernachtung auf Koh Kood:

Ngamkho Resort

Preis: 600 Baht je nach Saison

http://www.kokood.com/German/index.htm 

Buchung auch über:

http://www.siammedee.com

 

Überfahrt nach Trat (Lgem Sok Pier)

Buchbar über jedes Resort oder über http://www.kohkoodboat.com/ im voraus.

Preis: 600 Baht

Dauer: 45 Minuten

 

Minibus nach Bangkok

Buchbar via Pier Office am Lgem Sok Pier.

Preis: 350 - 400 Baht pro Person

Dauer: 3,5 bis 4 Stunden

 

ODER (was die totale Scheisse ist)

mit dem Public Bus von der Bus Station

Preis: 240 Baht

Dauer 7 Stunden (und dann ist man noch 1 Stunde ausserhalb von Bangkok)

 

 

Das absolute Highlight dieser Reise war als erstes Mal Angkor Wat! Ich habe sowas noch nie gesehen. Sehr beeindruckend. Und ein weiteres Highlight war diese Insel Koh Rong. Ich dachte ja immer, wir sind auf Koh Payam schon immer wie Robinson unterwegs, aber das toppt wirklich alles. Dort ist wirklich noch alles sehr ursprünlich. Und 3. und bestes Highlights waren die lachenden, unverdorbenen Kindergesichter. Das ist wirklich ein echt schöner Moment, wenn Dich so ein Zwerg anstrahlt. Ohne jede Scheu, ohne jede Verdorbenheit der Medien usw.

 

Und Gott sei Dank sieht man auch die kleinen Fortschritte, die das Land jetzt in der 3. und 4. Generation nach dem Gewaltregim macht. Nicht nur finanziell (es gibt noch VIEL Armut) und was den Tourismus betrifft, sondern dass die Menschen auch wieder LEBEN und nicht nur existieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tom & Steffi on the road

In unserer Fotogalerie haben wir die schönsten Bilder unserer Reise zusammengestellt.

 

To the pictures

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Greithanner

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.